200 Gäste bei Trauerfeier für Karl Mildenberger

200 Trauergäste haben am Mittwoch im Fritz-Walter-Stadion von Kaiserslautern Abschied von Karl Mildenberger genommen. Der ehemalige Box-Europameister war am 5. Oktober im Alter von 80 Jahren verstorben. Zu den Trauernden gehörten auch der frühere Fußball-Nationalspieler Hans-Peter Briegel und Ex-Schiedsrichter Markus Merk. Mildenberger war Ehrenmitglied des Drittligisten 1. FC Kaiserslautern.

"Karl der Große" wurde durch seinen Kampf gegen Muhammad Ali am 10. September 1966 weltbekannt. Den Kampf im Frankfurter Waldstadion gegen den übermächtigen Weltmeister aus den USA verlor "Milde" zwar, sein Auftreten und seine Leistung im Ring über zwölf Runden hinweg begründeten jedoch seinen bis heute nicht verblassten Ruhm.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...