ADAC Formel 4: Bochumer Zendeli vorzeitig Meister

Lirim Zendeli ist vorzeitiger Meister der ADAC Formel 4

Der Bochumer Lirim Zendeli (18) hat vorzeitig den Meistertitel in der ADAC Formel 4 gewonnen. Zendeli kam am Sonntag auf dem Nürburgring als Fünfter ins Ziel. Das genügte, um die Meisterschaft bereits nach dem vorletzten Rennwochenende für sich zu entscheiden.

Enzo Fittipaldi, Enkel des zweimaligen Formel-1-Weltmeisters Emerson Fittipaldi, Liam Lawson (Neuseeland) und der Däne Frederik Vesti streiten beim letzten Rennwochenende vom 21. bis 23. September auf dem Hockenheimring um die Vizemeisterschaft.

Am Sonntag auf dem Nürburgring feierte der erst 15-jährige Niklas Krütten aus Trier seinen ersten Sieg in der Formel-Nachwuchsserie des ADAC. Krütten wird wie David Schumacher, der Sohn des ehemaligen Formel-1- und DTM-Piloten Ralf Schumacher, in der Rookiewertung klassiert. In dieser Wertung der Neulinge im Formelsport führt Schumacher mit 20 Punkten Vorsprung auf Krütten.

0Kommentare Kommentar schreiben