Alba Berlin kassiert heftige Pleite in Kaunas

Kaunas (dpa) – Nach zuletzt zwei Auswärtssiegen nacheinander hat Basketball-Bundesligist Alba Berlin in der Euroleague einen herben Rückschlag einstecken müssen.

Am Freitagabend verloren die Berliner nach einer schwachen Vorstellung beim litauischen Serienmeister Zalgiris Kaunas mit 80:104 (25:54). Bester Berliner Werfer war Landry Nnoko mit 15 Punkten. Insgesamt lief bei Alba kaum etwas zusammen, bereits nach dem ersten Viertel lagen die Gäste 9:21 zurück.

Aber auch defensiv gelang es den Berlinern nicht, die aggressiven Litauer zu stoppen. Schon nach gut 12 Minuten betrug der Rückstand erstmalig 20 Punkte (10:30). Zu Beginn des dritten Viertels waren es über 30 Punkte Rückstand (27:61) – zeitweise lagen die Gäste sogar mit 37 Zählern hinten. Erst in der Schlussphase konnte Alba das Ergebnis noch etwas verbessern.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...