Am 18. Geburtstag: Leverkusen verlängert bis 2026 mit Wirtz

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Leverkusen (dpa) - Fußball-Bundesligist Bayer 04 Leverkusen hat den Vertrag mit seinem Ausnahme-Talent Florian Wirtz bis zum 30. Juni 2026 verlängert, teilte der Werksclub am 3. Mai, dem 18. Geburtstag des Teenagers, mit.

Der aktuelle Vertrag von Wirtz, der noch zwei Jahre lief, wurde um weitere drei Spielzeiten verlängert. Wirtz hat bereits 44 Pflichtspiele für Bayer absolviert und war an 16 Toren beteiligt. Ende März wurde Wirtz, der kurz zuvor zum jüngsten U21-Auswahlspieler der DFB-Geschichte geworden war, erstmals für die A-Nationalmannschaft nominiert, kam aber nicht zum Einsatz.

«Sein herausragendes Talent war natürlich offensichtlich und hat Anlass zu großen Hoffnungen gegeben, als wir ihn Anfang 2020 als 16-Jährigen zu uns geholt haben», sagte Sportchef Rudi Völler: «Dass Florian aber schon jetzt zu einer zentralen Figur unserer Profimannschaft werden würde, war sicherlich nicht zu erwarten.» Für Sportdirektor Simon Rolfes ist Wirtz «gleichzeitig ein Versprechen für die Zukunft als auch ein Garant für sportlichen Erfolg in der Gegenwart».

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.