ATP Masters in Shanghai: Federer unterliegt Coric

Tennis-Maestro Roger Federer hat im Halbfinale des ATP-Masters in Shanghai eine unerwartete Niederlage kassiert. Der topgesetzte Schweizer musste sich dem kroatischen Jungstar Borna Coric mit 4:6, 4:6 geschlagen geben.

Der 21-jährige Coric, Nummer 19 der Welt, zog mit seinem zweiten Erfolg nacheinander gegen Federer erstmals in ein Masters-Finale ein. Bereits beim Rasenturnier im Sommer in Halle hatte Coric den 14-maligen Grand-Slam-Gewinner Federer im Finale bezwungen.

Im Finale am Sonntag (nicht vor 10.30 Uhr MESZ) trifft Coric auf den Serben Novak Djokovic. Der Wimbledon- und US-Open-Sieger hatte zuvor den Hamburger Alexander Zverev souverän mit 6:2, 6:1 ausgeschaltet. Djokovic löst am Montag in der Weltrangliste Roger Federer auf jeden Fall als Nummer zwei hinter dem Spanier Rafael Nadal ab.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...