Bad-Boy-Attitüde: Ex-Zehnkämpfer Behrenbruch macht bei Big Brother mit

Pascal Behrenbruch zieht in den TV-Container: Der ehemalige Zehnkampf-Europameister macht in diesem Jahr bei "Promi Big Brother" mit. "Mir fehlen die Abenteuer im Leben. Promi Big Brother ist eine super Herausforderung für mich", sagte der 33-Jährige, der mit EM-Gold 2012 den größten Erfolg seiner Leichtathletik-Karriere feierte: "Das brauche ich mal wieder."

Behrenbruch wird ab dem 17. August bei Sat.1 zu sehen sein, und nach Auskunft des Senders können sich besonders die Damen darauf freuen. "Achtung, Ladies, hier kommt eine echte Sahneschnitte", schrieb der Kanal zur Verpflichtung des Frankfurters: Behrenbruch bringe "nicht nur einen tollen, durchtrainierten Body, sondern auch echte Bad-Boy-Attitüde ins Haus".

Der ehemalige Zehnkämpfer sehe sich selbst als Alphatier und Bestimmer. Ungern würde er mit arroganten Leuten zusammenwohnen, die "ankommen und denken, sie wären die großen Stars", sagte Behrenbruch, dessen "Gegner" unter anderem "Realitystar" Sophia Vegas, "Star-Hellseher" Mike Shiva oder "Luxusbaby" Fürst Heinz von Sayn-Wittgenstein sind.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...