Bahnrad-DM: Dörnbach und Welte holen Zeitfahr-Titel

Bahnradfahrer Maximilian Dörnbach (Heiligenstadt) hat bei den deutschen Meisterschaften im pfälzischen Dudenhofen seinen Titel im 1000-Meter-Zeitfahren erfolgreich verteidigt. Der 22-Jährige gewann am Donnerstag vor Joachim Eilers (Köln) und Marc Jurczyk (Böblingen).

Über die 500 m der Frauen sicherte sich Weltmeisterin Miriam Welte (Kaiserslautern) zum elften Mal den Titel, sie setzte sich vor Emma Hinze (Hildesheim) und Pauline Grabosch (Magdeburg) durch.

Lisa Brennauer (Kempten) feierte zum zweiten Mal die deutsche Meisterschaft in der Einerverfolgung. Die 30-Jährige holte im Finale über 3000 m ihre Gegnerin Charlotte Becker (Datteln) ein und fuhr damit souverän zum Sieg. Titelverteidigerin Gudrun Stock (Deggendorf) wurde Dritte.

Schon am Mittwoch hatte Domenic Weinstein (Villingen-Schwenningen) seinen Titel in der Einerverfolgung der Männer erfolgreich verteidigt. Über 4000 m belegten Felix Groß (Feuchtwangen) und Nils Schomber (Neuss) die Ränge zwei und drei.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...