Bamberg gewinnt Verfolgerduell gegen Ludwigsburg

Bamberg (dpa) - Brose Bamberg hat das Verfolgerduell der Basketball-Bundesliga gegen die MHP Riesen Ludwigsburg gewonnen.

Durch den 75:68 (43:24)-Erfolg verteidigte der frühere Serienmeister den vierten Tabellenplatz. Ludwigsburg bleibt trotz der dritten Saison-Niederlage weiterhin Zweiter. Bambergs Center Assem Marei überzeugte mit 16 Punkten.

Die zum Saisonstart starken Hakro Merlins Crailsheim haben ihren Negativlauf vorerst beendet. Bei den Löwen Braunschweig gelang der Mannschaft des finnischen Trainers Tuomas Iisalo nach Verlängerung ein 115:105 (92:92, 49:48) und damit der erste Erfolg nach zuvor drei Niederlagen in Folge. Neben Crailsheims Top-Scorer Javontae Hawkins (24 Zähler) punkteten fünf weitere Profis des Tabellensechsten zweistellig.

Rasta Vechta hat seine Playoff-Ambitionen erneut unterstrichen. In einem spannenden Duell bezwangen die Niedersachsen Konkurrent s.Oliver Würzburg knapp mit 89:87 (47:33). Durch den Erfolg überholte der letztjährige Halbfinalist den Gegner und kletterte auf Rang sieben. Josh Young war mit 21 Punkten bester Rasta-Schütze.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...