Barcelona bleibt dran - Sieg nach Messi-Doppelpack

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Valencia (dpa) - Angeführt von Superstar Lionel Messi hat der FC Barcelona seine Chance im Meisterkampf der Primera Division gewahrt.

Die Katalanen gerieten drei Tage nach der bitteren 1:2-Heimpleite gegen den FC Granada auch am Sonntag zunächst in Rückstand, am Ende durften sie sich nach einer turbulenten zweiten Hälfte beim FC Valencia aber über einen 3:2 (0:0)-Sieg freuen.

Messi gelang der Ausgleich in der 56. Minute im Anschluss an einen von ihm geschossenen Elfmeter, den Valencias Keeper Jasper Cillesen pariert hatte. Sechs Minuten nach dem 1:1 gelang Antoine Griezmann die Führung für die Gäste, die in der 50. Minute durch den Treffer von Gabriel Paulista in Rückstand geraten waren. Messi (69.) erhöhte per Freistoß auf 3:1, doch Valencia, das in der ersten Halbzeit gerade mal auf 30 Prozent Ballbesitz gekommen war, gab nicht auf und kam durch Carlos Soler (83.) noch mal auf 2:3 heran.

Durch den knappen Sieg schloss der FC Barcelona nach Punkten wieder zu Meister Real Madrid auf Platz zwei auf. Spitzenreiter mit zwei Zählern mehr als die Erzrivalen in der Verfolgung ist Atlético Madrid (76).

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.