Basketball: Bonn verpflichtet Letten Silins

Die Telekom Baskets Bonn haben knapp drei Wochen nach dem Saisonstart in der Basketball-Bundesliga den lettischen Nationalspieler Ojars Silins nachverpflichtet. Der 23-Jährige erhält zunächst einen Vertrag bis Anfang November. Die Bonner reagierten damit auf die Verletzung des Flügelspielers Ken Horton, der sich im Ligaspiel gegen die Fraport Skyliners eine Teilruptur des Innenbandes im linken Knie zugezogen hatte.

"Wir möchten, dass Ken seine Verletzung hundertprozentig auskuriert", sagte Sportmanager Michael Wichterich: "Daher sind wir froh, mit Ojars Silins einen jungen, aber schon erfahrenen europäischen Spieler zeitnah als Interimslösung verpflichtet zu haben."

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...