Beachvolleyball: Rio-Starter Böckermann/Flüggen erstmals deutsche Meister

Die Olympia-Teilnehmer Markus Böckermann und Lars Flüggen sind erstmals deutsche Meister im Beachvolleyball. Im DM-Finale in Timmendorfer Strand setzten sich die Hamburger am Sonntag 2:1 (21:13, 19:21, 15:12) gegen Jonathan Erdmann und Thomas Kaczmarek durch, die sich 2014 den Titel gesichert hatten.

Das Duo Böckermann/Flüggen, das in Rio in der Vorrunde gescheitert war, hatte im Halbfinale gegen die Zwillinge David und Bennet Poniewaz (Kiel) mit 2:0 (21:19, 21:18) gewonnen. Erdmann/Kaczmaerk besiegten in der Vorschlussrunde Kay Matysik/Alexander Walkenhorst (Berlin/Essen) mit 2:1 (21:16, 14:21, 15:9).

Bei den Frauen hatten am Samstag Laura Ludwig und Kira Walkenhorst (Hamburg) 23 Tage nach ihrem Olympiasieg von Rio ihren DM-Titel erfolgreich verteidigt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...