Beachvolleyball: Walkenhorst muss DM-Start verletzt absagen

Olympiasiegerin Kira Walkenhorst (Hamburg) muss auf ihren Start bei der Beachvolleyball-DM am Wochenende in Timmendorfer Strand verzichten. "Mir ist im Training eine Rippe verrutscht und ich kann nicht spielen. Ich bin so enttäuscht, das war für mich der Saisonhöhepunkt", schrieb Walkenhorst, die gemeinsam mit ihrer neuen Partnerin Leonie Körtzinger an den Start gehen wollte, bei Facebook.

Auch Titelverteidigerin Chantal Laboureur (Stuttgart) hatte wegen einer Verletzung passen müssen. Bei der DM in dem kleinen Urlaubsort nördlich von Lübeck werden 60.000 Beachvolleyball-Fans erwartet.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...