Bei U45-WM: Kretzschmar wird Wasserball-Bundestrainer

Leipzig (dpa) - Der frühere Handball-Star Stefan Kretzschmar probiert etwas ganz Neues und springt als Wasserball-Bundestrainer ein. Der 46-Jährige betreut die deutsche U45-Auswahl während der Senioren-Weltmeisterschaft in Gwangju (Südkorea) vom 5. bis 18. August - allerdings aus der Ferne. Das bestätigte Kretzschmar am Montag auf seiner Facebook-Seite. Zuerst hatte die «Bild»-Zeitung darüber berichtet.

Nachdem der eigentliche Bundestrainer Dirk Theismann aus beruflichen Gründen absagen musste, sprang Kretzschmar auf Bitte von Kapitän Dirk Klingenberg ein. Kretzschmar, der im Juni als Aufsichtsratsmitglied bei Handball-Bundesligist SC DHfK Leipzig aufgehört hat, kennt die Wasserballer seit den Olympischen Spielen 1996 in Atlanta.

Kretzschmar reist jedoch nicht mit nach Südkorea. «Ich werde den Jungs täglich ein Video nach Südkorea schicken, sie heiß machen, sie auf ihre Gegner fokussieren», sagte Kretzschmar der «Bild».

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...