BinckBank Tour: Ausreißer van der Hoorn gewinnt dritte Etappe

Der niederländische Radprofi Taco van der Hoorn hat die dritte Etappe der BinckBank Tour in den Niederlanden und Belgien gewonnen. Der 24-Jährige vom Team Roompot-Nederlandse Loterij setzte sich am Mittwoch nach 174,9 km von Aalter nach Antwerpen im Zielsprint einer letztlich noch vierköpfigen Ausreißergruppe durch.

Die Gesamtführung übernahm der Slowene Matej Mohoric (Bahrain-Merida). Er hat eine Sekunde Vorsprung auf den zweitplatzierten Belgier Sean De Bie (Verandas Willems-Crelan), der am Mittwoch zeitgleich Dritter wurde.

Das Fahrerfeld kam mit 1:11 Minuten Rückstand ins Ziel, bester Deutscher wurde Rüdiger Selig (Zwenkau/Bora-hansgrohe) als Siebter, Max Walscheid (Neuwied/Sunweb) belegte den neunten Platz. In der Gesamtwertung ist der Berliner Max Schachmann (Quick-Step Floors/+0:38) als Neunter bester Deutscher.

Die 165,5 km lange vierte Etappe der ehemaligen Eneco-Tour, die am Sonntag im belgischen Geraardsbergen endet, führt am Donnerstag von der Küstenstadt Blankenberge nach Ardooie in Westflandern.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...