BSV Sachsen erkämpft Remis

Zwickau. Im hart umkämpften Sachsenderby der 2. Bundesliga haben die Handballerinnen des BSV Sachsen gegen den Erstliga-Absteiger HC Rödertal vor heimischem Publikum ein 24:24 (14:11)-Unentschieden erreicht. Phasenweise lag der Gastgeber mit sechs Toren vorn (12:6/21.), später mit einem Tor zurück (22:23/55.). Erfolgreichste Torjägerin des BSV war Katarina Pavlovic mit siebenTreffern. (tc)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...