CFC muss gegen Hertha BFC II auf Itter und Müller verzichten

Fussball-Regionalligist Chemnitzer FC muss am Donnerstag im Heimspiel gegen den Tabellendritten Hertha BSC II (Anpfiff 19 Uhr) nicht nur auf den gesperrten Pascal Itter verzichten (5. gelbe Karte). Cheftrainer David Bergner kann auch nicht auf Tobias Müller zurückgreifen, der an einer Gürtelrose laboriert. "Unabhängig davon ist es unser Anspruch, dass wir als Tabellenführer die drei Punkte erkämpfen, auch wenn wir gegen eine junge und schnelle Mannschaft auflaufen werden",sagte Bergner. (kbe)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...