Regionale Nachrichten und News mit der Pressekarte
Sie haben kein
gültiges Abo.
Regionale Nachrichten und News
Schließen

Coach Fink verlässt St. Truiden und soll nach Genk wechseln

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Zwischen 2011 und 2013 stand Thorsten Fink an der Seitenlinie des HSV. Es folgten viele Stationen im Ausland, aktuell steht wohl ein Wechsel in Belgien an.

Genk.

Der langjährige Bundesligaprofi und Ex-HSV-Coach Thorsten Fink verlässt den belgischen Fußball-Erstligisten VV St. Truiden und übernimmt vermutlich das Traineramt beim Ligarivalen KRC Genk.

"Ich kann in diesem Moment nur sagen: Ich verlasse den STVV", sagte Fink laut der belgischen Zeitung "Het Nieuwsblad". Offenbar geht es noch um die Höhe der Ablösesumme, da Fink in St. Truiden noch einen laufenden Vertrag hat.

Fink, der in St. Truiden die Nachfolge seines Landsmannes Bernd Hollerbach angetreten hatte, führte den Club auf den neunten Tabellenplatz. Genk hofft noch auf die Teilnahme an der Conference League. Fink hat bereits eine bewegte Trainerkarriere hinter sich, unter anderem war er in Österreich, der Schweiz, auf Zypern, in Japan, Lettland und Saudi-Arabien tätig. Beim HSV stand er zwischen 2011 und 2013 an der Seitenlinie. (dpa)

Icon zum AppStore
Sie lesen gerade auf die zweitbeste Art!
  • Mehr Lesekomfort auch für unterwegs
  • E-Paper und News in einer App
  • Push-Nachrichten über den Tag hinweg
  • Sie brauchen Hilfe? Hier klicken
Nein Danke. Weiter in dieser Ansicht.