Dallas verliert Test in Shanghai - E-Gitarre für Nowitzki

Die Dallas Mavericks aus der Basketball-Profiliga NBA haben das erste Testspiel im Rahmen ihrer China-Reise verloren. In Shanghai musste sich das Team um Nationalspieler Maximilian Kleber den Philadelphia 76ers mit 114:120 geschlagen geben. Kleber kam in 24 Minuten Einsatzzeit auf 17 Punkte, bester Werfer der Texaner war Dennis Smith Jr. (20).

Dirk Nowitzki gehörte wegen Achillessehnenproblemen nicht zum Aufgebot, nahm aber auf der Bank Platz. In einer Werbepause bekam der Würzburger ein Geschenk, der frühere Mavericks-Profi Wang Zhizhi überreichte dem sichtlich erfreuten Nowitzki eine E-Gitarre.

Der 40-Jährige hat in der Vorbereitung noch nicht mit der Mannschaft trainiert, auch am Montag beim zweiten Test gegen die Sixers in Shenzhen wird der Superstar nicht auflaufen. Sein Einsatz im ersten Saisonspiel der NBA am 17. Oktober bei den Phoenix Suns ist stark gefährdet.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...