Darts-Team-WM: Hopp und Schindler im Viertelfinale

Der deutsche Darts-Hoffnungsträger Max Hopp (Idstein) steht mit seinem Partner Martin Schindler (Strausberg) im Viertelfinale des World Cup of Darts. Bei der Team-WM in Frankfurt/Main gewann das deutsche Duo gegen das leicht favorisierte Nordirland mit 2:1.

"Es war ein emotionales Spiel. Ich bin so stolz auf Martin. Wir haben einen super Teamspirit", sagte Hopp. Im Viertelfinale kommt es wie im Vorjahr zum Duell mit den Niederlanden. Damals waren die beiden Deutschen an den Stars Michael van Gerwen und Raymond van Barneveld gescheitert.

In der umfunktionierten Frankfurter Eissporthalle war Schindler beim 0:4 zum Auftakt gegen den Weltranglisten-5. Daryl Gurney chancenlos. Hopp brachte die Halle in einer spannenden Begegnung wieder zum Beben, er rettete Deutschland mit einem 4:3 gegen Brendan Dolan ins entscheidende Doppel. Dort behielt das deutsche Duo bei ihrer zweiten Team-WM-Teilnahme mit einem 4:2 gegen das auf Rang sechs gesetzte Nordirland die Oberhand.

Der World Cup of Darts ist der einzige Teamwettbewerb der Professional Darts Corporation (PDC). Die beiden bestplatzierten Spieler eines Landes treten gemeinsam an. Insgesamt werden 300.000 Pfund ausgeschüttet, jeweils 30.000 Pfund gehen an die Sieger.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...