Degenkolb gewinnt Münsterland Giro

Der deutsche Radprofi John Degenkolb (Gera) hat erstmals den Münsterland Giro gewonnen. Der 27-Jährige vom Team Giant-Alpecin verwies am Montag nach 215,8 Kilometern von Gronau nach Münster im verregneten Sprintfinale den Belgier Roy Jans (Wanty-Groupe Gobert) und Pascal Ackermann (Kandel/rad net Rose) auf die Plätze.

Die beiden Top-Sprinter Marcel Kittel (Arnstadt/Etixx-QuickStep) und André Greipel (Rostock/Lotto-Soudal) hatten bei der Generalprobe für die Straßenrad-WM in Katar (9. bis 16. Oktober) nichts mit der Entscheidung zu tun.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...