Deutsches Darts-Duo nach Niederlage gegen Belgien raus

Hamburg (dpa) - Gastgeber Deutschland ist bei der Team-WM der Darts-Profis in Hamburg vorzeitig ausgeschieden. Das Duo Max Hopp und Martin Schindler verlor mit 0:2 gegen die Belgier Kim Huybrechts und Dimitri van den Bergh.

Die Finalspiele am Sonntag (ab 13.00 Uhr/DAZN) werden damit ohne deutsche Beteiligung stattfinden. Martin Schindler wehrte sich gegen Huybrechts lange Zeit, lag mit 3:2 zwischenzeitlich in Führung, ehe dem Belgier die entscheidenden Punkte gelangen. Max Hopp war beim 0:4 gegen van den Bergh ohne Chance.

In der Runde der letzten Acht trifft Geheimfavorit Belgien mit Junioren-Weltmeister van den Bergh nun auf Schottland. In den Jahren 2017 und 2018 hatten die jetzt 22-jährigen Hopp/Schindler jeweils das Viertelfinale erreicht. Das klappte in der Barclaycard Arena diesmal nicht, obwohl der Auftaktsieg gegen Ungarn noch Hoffnung gemacht hatte.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...