Deutschland-Tour: Kittel zieht aus gesundheitlichen Gründen zurück

Sprintstar Marcel Kittel wird aus gesundheitlichen Gründen nicht zur zweiten Etappe der Deutschland-Tour antreten und ist bei der Rundfahrt ausgestiegen. Dies teilte sein Team Katusha Alpecin am Donnerstagabend mit.

"Es ist frustrierend und unheimlich enttäuschend, die Deutschland-Tour auf diesem Weg verlassen zu müssen", sagte Kittel: "Ich habe mich unheimlich müde und erschöpft gefühlt. Das wurde im Rennen noch schlechter."

Kittel war zuletzt bei der BinckBank Tour in den Niederlanden angetreten, danach konnte er jedoch "einfach nicht wie gewohnt regenerieren", sagte Kittel: "Ich fahre jetzt nach Hause, um mich umfassend medizinisch untersuchen zu lassen. Ich muss herausfinden, an was es liegt."

Kittel war am Donnerstag bei der einzigen Sprintgelegenheit chancenlos gewesen, der Arnstädter kam nur als 109. ins Ziel.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...