DFL verlegt Leipzigs Wolfsburg-Spiel um einen Tag

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Leipzig (dpa) - Nach dem Einzug in das Pokalfinale hat die Deutsche Fußball Liga (DFL) das vorletzte Saisonspiel von RB Leipzig um einen Tag verschoben. Das teilte die DFL am Montag mit. Demnach empfängt das Team von Trainer Julian Nagelsmann den VfL Wolfsburg nun am 16. Mai (20.30 Uhr/Sky) und damit drei Tage nach dem Endspiel gegen Borussia Dortmund in Berlin. In der ursprünglichen Planung waren alle Bundesliga-Spiele zeitgleich für den 15. Mai angesetzt gewesen. Finalgegner Dortmund spielt nun ebenfalls am 16. Mai (18.30 Uhr) beim FSV Mainz 05.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.