Diamond League: Schwanitz beim Finale in Brüssel Dritte

Die frühere Weltmeisterin Christina Schwanitz (LV Erzgebirge) hat beim letzten Kugelstoß-Wettbewerb der Diamond-League-Saison in Brüssel Platz drei belegt. Die 32-Jährige musste sich auf dem Grote Markt im Zentrum der belgischen Hauptstadt mit 19,50 m der amtierenden Weltmeisterin Gong Lijiao (China/19,83) und der Amerikanerin Raven Saunders (19,64) geschlagen geben.

Für Gong war es der dritte Saisonsieg. Schwanitz war als Gesamtführende zum Finale gereist, dort entscheidet allerdings die Tagesplatzierung über die 50.000 Dollar Preisgeld für den Disziplinsieg.

Das eigentliche Meeting in Brüssel findet am Freitag statt, Teil eins der Saisonfinale wird am Donnerstag in Zürich ausgetragen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...