"Die Erde ist eine Scheibe": NBA-Superstar Irving bereut seine Aussage

NBA-Superstar Kyrie Irving hat sich nach teils heftigen Reaktionen für eine gewagte Aussage aus dem vergangenen Jahr entschuldigt. "Die Erde ist eine Scheibe", hatte der Spielmacher der Boston Celtics aus der Basketball-Profiliga in einem Podcast erklärt und dabei nach eigenen Angaben "die Kraft seiner Stimme" unterschätzt.

"Mir war nicht klar, welche Folgen das hat", erklärte Irving am Montag. "Es tut mir leid, ich entschuldige mich, ich entschuldige mich", sagte der 26-Jährige. Er habe sich damals sehr mit Verschwörungstheorien beschäftigt.

"Selbst wenn man daran glaubt, darf man es nicht sagen. Das sind Dinge für private Unterhaltungen", so Irving. Unter anderem hätten sich Lehrer bei ihm beschwert. Wie ernst es ihm mit der These ist, sagte der NBA-Champion von 2016 nicht.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...