Dresdner Volleyballerinnen gewinnen Achtelfinale gegen Bacau

Dresden (dpa/sn) - Die Bundesliga-Volleyballerinnen des Dresdner SC haben am Mittwoch im europäischen Challenge Cup das erste Achtelfinalspiel gegen den rumänischen Vertreter CS Stiinta Bacau deutlich mit 3:0 (25:18, 25:11, 25:19) gewonnen. Damit haben sich die Elbestädterinnen vor dem Rückspiel in zwei Wochen eine sehr gute Ausgangsposition für den Einzug ins Viertelfinale erkämpft.

Die Gastgeberinnen, die zuletzt gegen Potsdam und Stuttgart zwei Niederlagen in der Bundesliga kassiert hatten, starteten vor 2400 Zuschauern in heimischer Arena sehr nervös. Erst Mitte des Satzes konnten sich die Schützlinge von Trainer Alexander Waibl mit einer Aufschlagserie von Milica Kubura deutlich absetzen. Damit zog auch mehr Sicherheit in die Reihen des fünfmaligen deutschen Meisters ein.

Im zweiten Abschnitt setzten sich die Dresdnerinnen schnell mit druckvollen Aufgaben, variablen Angriffen und sicherer Blockabwehr gegen den Tabellenzweiten der rumänischen Liga ab. Auch im dritten Satz ließen die DSC-Damen nichts mehr anbrennen.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...