Dresdner Volleyballerinnen starten in Saison-Vorbereitung

Dresden (dpa/sn) - Mit sieben Spielerinnen sind die Volleyballerinnen des Dresdner SC am Montag in die Vorbereitung auf die neue Saison gestartet. Noch nicht dabei sind die sechs Neuzugänge Maja Storck, Jennifer Geerties, Morgan Hentz, Jenna Gray, Audriana Fitzmorris und Madeleine Gates. Storck trainiert derzeit noch mit der Schweizer Nationalmannschaft, Geerties fehlt noch wegen ihrer bevorstehenden Hochzeit und bei den vier Verstärkungen aus den USA gab es Einreiseprobleme. Sie werden in der kommenden Woche erwartet.

«Wir sind noch nie so früh in die Vorbereitung gestartet, doch mit dem Supercup, der schon am 27. September stattfindet, begann auch unsere Spielzeit noch nie so zeitig», sagte Trainer Alexander Waibl. Nach der langen Corona-Pause müssten die Spielerinnen erst behutsam wieder an die Belastungen herangeführt werden und auch das Gefühl für den Ball bekommen. «Athletik und Balltraining halten sich jetzt die Waage. Wir werden die Intensitäten von Woche zu Woche steigern», sagte der Coach.

Bevor der Pokalsieger den Supercup gegen Schwerin bestreitet, will der 52-Jährige mit seinem Team im September an zwei Turnieren in Polen teilnehmen. Am 2. Oktober wird der fünfmalige deutsche Meister in Potsdam in die Bundesliga-Punktspielrunde starten. Ob das erste Heimspiel eine Woche später gegen Allianz MTV Stuttgart mit Zuschauern stattfinden kann, ist derzeit noch unklar.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.