DSV-Adler nach Siegels Sturz geschockt - Schuster sauer

Der Sieg im Team-Wettkampf gerät bei den deutschen Skispringern zur Nebensache. Die DSV-Adler sorgen sich um David Siegel. Der Youngster muss nach einem Sturz ins Krankenhaus. Bundestrainer Werner Schuster rechnet mit einer bitteren Diagnose.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...