EHC Red Bull München mehrere Wochen ohne Gogulla

München (dpa) - Der EHC Red Bull München muss mehrere Wochen ohne Stürmer Philip Gogulla auskommen. Wie der deutsche Eishockey-Vizemeister mitteilte, muss der 32-Jährige wegen einer Beinverletzung pausieren.

Derek Roy und Mads Christensen fielen wegen Verletzungen am Oberkörper zuletzt ebenfalls aus und kehren vorerst auch nicht in den Kader von Trainer Don Jackson zurück. Zudem müssen die Münchner weiter auf den Langzeitverletzten Jason Jaffray (Unterkörper) verzichten.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...