Eishockey-Meister München kassiert erste Champions-League-Pleite

Don Jackson verliert mit München gegen Turku

Der deutsche Eishockey-Meister Red Bull München hat am dritten Spieltag der Champions League seine erste Niederlage hinnehmen müssen. Beim finnischen Klub TPS Turku unterlagen die Münchner mit 3:5 (1:0, 1:2, 1:3). Noch am vergangenen Sonntag hatte München das Hinspiel in eigener Halle mit 5:1 gewonnen. Die Tore für den deutschen Meister erzielten Trevor Parkes (15./34.) und John Mitchell (52.).

In der Tabelle der Gruppe B bleibt das Team von Trainer Don Jackson mit zwei Siegen auf Platz zwei, der zum Einzug ins Achtelfinale berechtigen würde.

0Kommentare Kommentar schreiben