Eiskunstlauf: 13 Jahre alte Russin mit zwei Vierfachsprüngen

Die erst 13 Jahre alte Alexandra Trusowa hat bei den Junioren-Weltmeisterschaften in Sofia als erste Eiskunstläuferin zwei vierfache Sprünge in einem Programm gezeigt. Die neue Titelträgerin aus Russland stand den Toe-Loop und den Salchow. Dis bislang einzige Athletin mit einem gelungenen Vierfachsprung war vor 16 Jahren die Japanerin Miki Ando.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...