Eiskunstlauf-Meisterin Bock bei EM-Generalprobe nur Zwölfte

Nach insgesamt fünf verpatzten Sprüngen hat die deutsche Eiskunstlauf-Meisterin Lutricia Bock aus Chemnitz beim Junioren-Grand-Prix im tschechischen Ostrau lediglich den zwölften Platz belegt. Der Wettbewerb gilt als Generalprobe für die im Januar 2017 an gleicher Stelle stattfindenden Europameisterschaften. Der Sieg in der Damen-Konkurrenz ging an die Russin Anastasija Gubanowa.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...