Eispiraten: Partie in Weißwasser wegen Pandemie auf Januar verschoben

Die Corona-Pandemie bringt den Spielplan in der Deutschen Eishockey Liga 2 (DEL 2) durcheinander. Das hat auch Auswirkungen auf die Eispiraten Crimmitschau.

Crimmitschau.

Die Corona-Pandemie bringt den Spielplan in der Deutschen Eishockey Liga 2 (DEL 2) durcheinander. Durch von den Behörden angeordnete Quarantänemaßnahmen können die Steelers Bietigheim, die Tölzer Löwen und die Lausitzer Füchse am Wochenende keine Spiele absolvieren. Die Partien wurden verlegt, teilt die DEL 2 mit.

Das hat auch Auswirkungen auf die Eispiraten Crimmitschau, die am Freitagabend in Weißwasser antreten sollten. Die Partie ist nun am 26. Januar 2021 geplant. Crimmitschau ist zum dritten Mal aufgrund von Corona-Fällen in gegnerischen Teams von einer Verschiebung betroffen. Die Eispiraten-Verantwortlichen beendeten die Zusammenarbeit mit Allrounder Moritz Schug. Sein bis Ende November laufender Vertrag wurde nicht verlängert. (hof)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.