Ekdahl du Rietz spendet Löwen-Gehalt: 30.000 Euro für drei Hilfsorganisationen

Der für den Saisonendspurt reaktivierte Handball-Star Kim Ekdahl du Rietz (28) spendet sein Drei-Monats-Gehalt von den Rhein-Neckar Löwen wie angekündigt für einen guten Zweck. Die rund 30.000 Euro werden unter den drei Hilfsorganisationen Aufwind Mannheim, Play Handball und Right to Play aufgeteilt. Das gab der DHB-Pokalsieger am Donnerstag bekannt, die Spendenziele wurden bei einer Facebook-Umfrage ermittelt.

Im Sommer 2017 hatte Ekdahl du Rietz im Alter von nur 27 Jahren vorerst seine Karriere für beendet erklärt und war danach um die Welt gereist. Dem Rückraumspieler war zwischenzeitlich die Lust am Profisport vergangen, die Löwen holten ihn jedoch Anfang März zurück. Mitte April war dann bekannt geworden, dass der Schwede ab der kommenden Saison für den französischen Spitzenklub Paris St. Germain an der Seite des deutschen Nationalspieler Uwe Gensheimer spielt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...