Ellbogenverletzung: Murray sagt Teilnahme am Miami-Masters ab

Der Tennis-Weltranglistenerste Andy Murray (Großbritannien) kann wegen einer Verletzung am rechten Ellbogen nicht beim anstehenden ATP-Masters in Miami aufschlagen. Das teilte der 29 Jahre alte zweimalige Olympiasieger am Samstag in einem Statement mit.

"Der Fokus liegt nun darauf, für die Sandplatzsaison fit zu werden", schrieb der Schotte. Beim Masters in Indian Wells war Murray überraschend gleich zum Auftakt in zwei Sätzen am kanadischen Qualifikanten Vasek Pospisil gescheitert.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...