EM-Finale über 200 m der Männer ohne deutsche Beteiligung

Die deutschen Sprinter sind bei der Heim-EM in Berlin im Halbfinale über 200 m geschlossen ausgeschieden. Der deutsche Meister Robin Erewa (Wattenscheid/20,79), der deutsche Jahresschnellste Aleixo Platini Menga (Leverkusen/20,83) und Steven Müller (Friedberg/20,76) schafften nicht den Sprung ins Finale am Donnerstag (21.05 Uhr).

Dort stehen allerdings sowohl Weltmeister Ramil Guliyev (Türkei/20,33) als auch Titelverteidiger Bruno Hortelano (Spanien/20,29). Schnellster war der Schweizer Alex Wilson in 20,16 Sekunden.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...