ESL One: Team Secret triumphiert in Hamburg

Vorjahresfinalist Team Secret hat die zweite Ausgabe der ESL One in Hamburg gewonnen. Beim größten Festival des Kontinents im Fantasy-Strategiespiel Dota 2 besiegten die Europäer am späten Sonntagabend in der Barclaycard Arena den chinesischen Vertreter Vici Gaming in der best-of-five-Finalserie nach 1:2-Rückstand mit 3:2. Durch den Sieg sicherte sich Secret ein Preisgeld von 125.000 US-Dollar (110.000 Euro).

Die beiden deutschen Starter Adrian "Fata" Trinks (25) und Maximilian "qojqva" Bröcker (22) waren mit ihren schwedischen Teams Ninjas in Pyjamas und Alliance bereits vor dem Finalwochenende in der Gruppenphase des mit 300.000 US-Dollar (263.000 Euro) dotierten Wettkampfes gescheitert. Titelverteidiger Virtus.Pro aus Russland war eine Runde vor dem Finale Team Secret unterlegen.

Top-Teams wie der amtierende Weltmeister Team OG, der sich im August bei der WM in Vancouver den Titel und 11,2 Millionen Dollar gesichert hatte, sowie das Team Liquid und ihr deutscher Star Kuro "KuroKy" Salehi Takhasomi, waren in der Hansestadt in diesem Jahr nicht am Start.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...