Ex-Nationaltorhüter Wiese feiert am 3. November Debüt als Wrestler

Der ehemalige Fußball-Nationaltorhüter Tim Wiese gibt am 3. November sein offizielles Debüt als Wrestler: Wie der Verband World Wrestling Entertainment (WWE) am Freitag mitteilte, wird der 34-Jährige in knapp vier Wochen an der Seite der Star-Wrestler Cesaro und Sheamus gegen das WWE Tag Team "The Shining Stars" in einem Sechs-Mann-Match in der Münchner Olympiahalle seinen ersten Kampf bestreiten.

"Wahnsinn! So ein großartiges Match bei meinem ersten WWE Auftritt", sagte Wiese, der sein letztes Bundesligaspiel am 26. Januar 2013 im Dress von 1899 Hoffenheim bestritten und sich nach seiner Ausbootung aus dem Profikader zunächst intensiv dem Bodybuilding gewidmet hatte.

"Ich habe hart für diesen Augenblick gearbeitet und kann es kaum erwarten, gemeinsam mit Cesaro und Sheamus in den Ring zu steigen", sagte der bei einer Körpergröße von 1,93 m mittlerweile 129 kg schwere Wiese.

Zuletzt hatte Wiese immer wieder erklärt, dass sein professionelles Wrestling-Engagement nur eine Frage der Zeit sei. Bereits im November 2014 hatte der sechsmalige Nationalspieler erstmals Ringluft geschnuppert, als er bei einem Showkampf in Frankfurt/Main mitwirkte.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...