Ex-Osnabrücker Grote übernimmt griechischen Erstligisten

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Athen.

Der Ex-Osnabrücker Marco Grote ist neuer Trainer des griechischen Fußball-Erstligisten Apollon Smyrnis, gab der Tabellenletzte der Super League bekannt.

Für den Club aus Athen war 2018 auch schon einmal der frühere Wolfsburg-Trainer Valérien Ismaël (jetzt West Bromwich Albion) tätig.

Der 49 Jahre alte Grote war zwölf Jahre lang Nachwuchstrainer bei Werder Bremen, ehe er im Sommer 2020 den damaligen Zweitligisten VfL Osnabrück übernahm. Nach einem erfolgreichen Saisonstart trennte sich der spätere Absteiger im Februar 2021 nach dem 21. Spieltag von ihm. Bei Apollon trainiert Grote nun unter anderem den schon 40 Jahre alten ehemaligen portugiesischen Nationalspieler Bruno Alves und den früheren Düsseldorfer Giannis Gianniotas. (dpa)