Füchse Berlin dank Nimes-Sieg im Achtelfinale

Berlin (dpa) – Handball-Bundesligist Füchse Berlin hat ohne selbst gespielt zu haben das Achtelfinale der European League erreicht.

Die Berliner profitierten von dem 34:29-Erfolg des französischen Vertreters Nimes gegen Dinamo Bukarest. Damit können die Füchse in den verbliebenen Partien nicht mehr von einem der ersten vier Platze der Sechsergruppe verdrängt werden.

Mit dem Sieg der Franzosen verloren die Berliner allerdings die Tabellenführung der Gruppe B. Diese können sie sich aber wieder zurückholen, wenn die Füchse beim Sechsten der französchen Liga USAM Nimes Gard antreten(24. Februar, 18.45 Uhr/DAZN) .

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.