FC Erzgebirge Aue erhält Lizenz für kommende Zweitligasaison

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Aue.

Der FC Erzgebirge Aue hat die Lizenz für die Teilnahme an der 2. Fußball-Bundesliga für die Saison 2021/2022 erhalten. Der am Mittwochabend in Aue eingetroffene Bescheid der DFL beinhaltet keinerlei Auflagen an den Verein, allerdings die Verpflichtung bis Mitte September einen Liquiditätsnachweis in Höhe von 2,8 Millionen Euro zu erbringen. Diese Forderung ist eine Folge der durch die Coronakrise verursachten Einnahmeausfälle. (ts)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.