Federer nach souveränem Sieg über Kyrgios im Achtelfinale

Der fünfmalige Titelträger Roger Federer ist ohne Satzverlust ins Achtelfinale der US Open in New York eingezogen. Der 37 Jahre alte Schweizer ließ dem Australier Nick Kyrgios (23) beim 6:4, 6:1, 7:5 kaum eine Chance. Das mit Spannung erwartete Duell zwischen dem Grand-Slam-Rekordchampion und dem unberechenbaren Jungstar war eine einseitige Angelegenheit.

Federer spielt nun am Montag gegen Kyrgios' Landsmann John Millman um den Einzug ins Viertelfinale. Der Weltranglistenzweite hatte die US Open von 2004 bis 2008 fünfmal nacheinander gewonnen, wartet allerdings seit zehn Jahren auf seinen sechsten Titel in Flushing Meadows.

Sollten Federer und Wimbledonsieger Novak Djokovic ihre nächsten Matches gewinnen, kommt es im Viertelfinale zum Duell der beiden Favoriten. Djokovic (31) gab sich gegen den Franzosen Richard Gasquet beim 6:2, 6:3, 6:3 keine Blöße. Der Serbe trifft nun auf den Portugiesen Joao Sousa.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...