Fentz startet bei Eiskunstlauf-WM

Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Meister Paul Fentz wird bei den Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften in der nächsten Woche in Saitama an den Start gehen. Dies ist das Ergebnis eines Leistungstests in Berlin.

«Einer WM-Teilnahme steht damit nichts mehr im Wege», sagte Udo Dönsdorf, Sportdirektor der Deutschen Eislauf-Union, auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur. Der 26-jährige EM-15. aus Berlin konnte zuletzt wegen einer Schleimbeutelentzündung im Fuß längere Zeit nicht trainieren.

Grünes Licht für die Reise zur WM nach Japan, die am Mittwoch beginnt, bekamen auch die beiden Berliner Paare nach der Leistungsüberprüfung. Annika Hocke/Ruben Blommaert hatten aus Krankheitsgründen die Europameisterschaften im Januar in Minsk absagen müssen. Mit Platz sechs sorgten Minerva-Fabienne Hase/Nolan Seegert für das beste deutsche Resultat in Weißrussland. Das Duo gewann zuletzt einen internationalen Wettbewerb in Den Haag.

Komplettiert wird das WM-Aufgebot durch die deutsche Meisterin Nicole Schott (Mannheim) und die Eistänzer Shari Koch/Christian Nüchtern (Düsseldorf/Siegerland).

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...