Finne Hovi verlässt Chemnitzer FC

Chemnitz.

Fußball-Regionalligist Chemnitzer FC und der Mittelstürmer Kimmo Markku Hovi gehen getrennte Wege. Der 24-jährige Finne schließt sich dem Regionalliga-Kontrahenten Union Fürstenwalde an. Das hat der Verein am Mittwoch mitgeteilt.

Hovi war vor der Saison von Oberligist FC International Leipzig zu den Himmelblauen gewechselt. Wettbewerbsübergreifend absolvierte er zwölf Pflichtspiele für den CFC und erzielte dabei zwei Tore.

Indes hat der Verein einen defensiven Mittelfeldspieler verpflichtet. Vom Carl Zeiss Jena wechselt Niclas Erlbeck nach Chemnitz. Der gebürtige Kasselaner wurde bei Hessen Kassel ausgebildet und wechselte später in die Jugendabteilungen des SC Paderborn. Über die zweite Mannschaft von Eintracht Braunschweig kam der 26-jährige Linksfuß nach Jena. Für die Thüringer absolvierte Erlbeck 85 Spiele, erzielte dabei fünf Tore und bereitete neun weitere vor. (lumm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...