EM-Aus für van de Beek - Bondscoach verzichtet auf Ersatz

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Zeist (dpa) - Die Niederlande müssen bei der Fußball-EM auf Donny van de Beek verzichten. Der Mittelfeldspieler von Manchester United fällt wegen einer Verletzung aus, wie der Verband mitteilte.

Um welche Art von Verletzung es sich handelt, machte der KNVB nicht bekannt. Nach Informationen der Zeitung «De Telegraaf» hat de Beek eine Leistenverletzung.

Bondscoach Frank de Boer wird keinen Ersatz für den 24-Jährigen berufen. Damit gehen die Niederländer nur mit 25 Spielern in die Europameisterschaft. «Zu diesem Zeitpunkt noch neu zur Mannschaft zu stoßen, ist nicht ideal», begründete de Boer seine Entscheidung, keinen Spieler für de Beek nachzunominieren. «Wir sind schon zwei Wochen zusammen, das macht keinen Sinn. Ich habe auch genügend Mittelfeldspieler in meinem Kader, um das aufzufangen.»

Für das Oranje-Team ist es bereits der zweite personelle Rückschlag. In der vergangenen Woche hatte de Boer Stammtorwart Jasper Cillessen aus dem Kader gestrichen, weil der Torwart vom FC Valencia positiv auf das Coronavirus getestet worden war. Immerhin konnte Verteidiger Matthijs de Ligt am Dienstag wieder mit der Mannschaft trainieren.

Die Niederlande starten am Sonntag (21.00 Uhr) in Amsterdam gegen die Ukraine in das paneuropäische Turnier. Weitere Gegner in der Gruppe C sind Österreich und Nord-Mazedonien.

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €
Neu auf freiepresse.de