Papst empfängt UEFA-Chef Ceferin

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Rom (dpa) - Einen Tag vor dem Start der Fußball-Europameisterschaft hat Papst Franziskus UEFA-Chef Aleksander Ceferin und den Präsidenten des italienischen Fußballverbands (FIGC) getroffen.

Wie der Heilige Stuhl mitteilte, empfing das Oberhaupt der katholischen Kirche die beiden im Apostolischen Palast im Vatikan. Nähere Inhalte zu den Gesprächen wurden nicht bekannt. Papst Franziskus gilt als Fußballfan. Am Freitag startet die EM mit dem Eröffnungsspiel zwischen Italien und der Türkei im Olympiastadion in Rom (21.00 Uhr). Die deutsche Elf soll am kommenden Dienstag in München gegen Frankreich spielen.

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €