Barcelonas Rakitic verpasst WM-Quali-Spiele mit Kroatien

Mittelfeldspieler Ivan Rakitic vom spanischen Fußball-Meister FC Barcelona wird verletzungsbedingt nicht zu den WM-Qualifikationsspielen der kroatischen Nationalmannschaft reisen. Das teilte der Verein am Dienstag via Twitter mit.

Der 28-Jährige habe Probleme mit der linken Achillessehne. Wann er wieder ins Training einsteigen werde, hänge vom Heilungsverlauf ab. Kroatien bestreitet seine Spiele am Donnerstag im Kosovo und am Sonntag in Finnland.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...