Senegal - Kolumbien 0:1 (0:0): Szenen, Fakten, Zitate

SO KNAPP: So groß die Freude bei den Kolumbianern war, so bitter war das Aus für die Senegalesen. Zum ersten Mal in der WM-Geschichte entschied die Fair-Play-Wertung über Wohl oder Wehe - zu Ungunsten Senegals, zwei Gelbe Karten hatte Japan weniger gesammelt. Die Afrikaner weinten hemmungslos, Sadio Mane heulte an der Schulter eines Betreuers. Und in einer nicht offiziellen Fair-Play-Wertung sammelte Bayern-Star James Punkte, als er zur Bank der Senegalesen ging und Trost spendete.

GELBE WAND: Nein, das Spiel fand nicht in Dortmund, sondern in Samara statt. Hätte man aber leicht verwechseln können, denn rund 20.000 kolumbianische Fans verwandelten die Arena in ein strahlend gelbes Farbenmeer.

ERLÖSUNG: Lange 74 Minuten mussten diese jedoch warten, ehe Yerry Mina mit seinem Kopfball die Erlösung brachte. Unten feierten die Spieler mit einem lockeren Tänzchen, oben jubelte Kolumbiens Legende Carlos Valderrama mit.

RETTUNGSTAT: Dass der Jubel den Cafeteros nicht im Hals stecken blieb, war Torwart David Ospina zu verdanken. Nur drei Minuten nach der Führung hatte M'Baye Niang den Ausgleich auf dem Fuß, doch Ospina rettete mit einem Wahnsinnsreflex.

KURZARBEITER: James war da schon längst als Assistenztrainer unterwegs. Bereits nach einer halben Stunde hatte er verletzt vom Platz gemusst. Erst schlug der kolumbianische Feingeist gefrustet auf den Rasen, ehe er unter Applaus des Publikums vom Feld schritt. Den Rest des Spiels trieb er seine Teamkollegen dann von der Seitenlinie aus an.

AUSGERUTSCHT: Das Turnier des Sadio Mane war diese WM ja nicht. Eine sinnbildliche Szene lieferte der Star des FC Liverpool gegen Kolumbien gleich mit. Freistoß aus guter, zentraler Position, Mane läuft an - und setzt sich auf den Hosenboden. Nicht der einzige Ausrutscher der Senegalesen.

WAS NOCH ZU SAGEN WÄRE: "Ich widme das Tor meiner Familie, meinen Freunden und der ganzen Nation." (Torschütze Mina)

SENEGAL: Khadim N'Diaye/Horoya AC (33 Jahre/27 Länderspiele/0 Tore) - Gassama/Alanyaspor (28/40/0), Salif Sane/Hannover 96 (27/20/0), Koulibaly/SSC Neapel (27/29/1), Sabaly/Girondins Bordeaux (25/9/0) ab 74. Wague/KAS Eupen (19/10/1) - Kouyate/West Ham (28/51/2), Gueye/FC Everton (28/58/1), Sarr/Stade Rennes (20/16/3), Keita Balde/AS Monaco (23/19/3) ab 80. Konate/SC Amiens (25/28/9) - Mane/FC Liverpool (26/55/15), Niang/FC Turin (23/11/0) ab 86. Sakho/Stade Rennes (28/12/3). - Trainer: Cisse.

KOLUMBIEN: Ospina/FC Arsenal (29 Jahre/86 Länderspiele/0 Tore) - Arias/PSV Eindhoven (26/44/0), Mina/FC Barcelona (23/14/4), Davinson Sanchez/Tottenham Hotspur (22/12/0), Mojica/FC Girona (25/7/1) - Carlos Sanchez/Espanyol Barcelona (32/82/0) - Quintero/River Plate Buenos Aires (25/18/3), Uribe/CF America (27/10/0) ab 83. Lerma/UD Levante (23/8/0) - Cuadrado/Juventus Turin (30/72/7), James/Bayern München (26/66/21) ab 31. Muriel/FC Sevilla (27/19/2) - Falcao/AS Monaco (32/68/30) ab 89. Borja/Stade Rennes (25/13/3. - Trainer: Pekerman.

SCHIEDSRICHTER: Milorad Mazic (Serbien). - TOR: 0:1 Mina (74.). - ZUSCHAUER: 41.970 (ausverkauft). - BESTE SPIELER: Gueye, Sarr - Mina, Uribe. - GELBE KARTEN: Niang (2) - Mojica. - ERWEITERTE STATISTIK (Quelle: deltatre): Torschüsse: 8:4. - Ecken: 1:3. - Ballbesitz: 44:56 %. - Zweikämpfe: 92:76. (SID)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...