WM-Held Dschjuba gibt Navi seine Stimme

Dschjuba ertönt zukünftig aus einem Navigationsgerät

Der russische WM-Held Artem Dschjuba hat einem Navigationssystem seine Stimme gegeben. Ab sofort können sich Fans im Straßenverkehr die Richtung von dem 29 Jahre alten Angreifer ansagen lassen.

Das Unternehmen (Yandex), dessen Service monatlich mehr als 16 Millionen Verkehrsteilnehmer in Russland nutzen, gab bekannt, dass mit Dschjuba insgesamt 120 Wendungen aufgezeichnet wurden.

"Ich habe mich entschlossen, euch auf der Straße zu unterstützen. Wo immer ihr hinfahrt, ich werde bei euch sein", sagte Dschjuba in Richtung Fans. Der Stürmer hatte mit drei Toren dazu beigetragen, dass der WM-Gastgeber bis ins Viertelfinale vordrang.

0Kommentare Kommentar schreiben