WM-Quali: Dembélé im Aufgebot der Equipe Tricolore

Nationaltrainer Didier Deschamps hat Borussia Dortmunds Ousmane Dembélé ins Aufgebot der französischen Fußball-Nationalmannschaft für den Start ins Länderspieljahr 2017 berufen. Der 19 Jahre alte Offensivspieler ist Teil des 24-köpfigen Aufgebots für das WM-Qualifikationsspiel am 25. März in Luxemburg und den Heim-Test gegen Spanien drei Tage später.

Erstmals in Frankreichs Kader stehen Kylian Mbappé, Benjamin Mendy (AS Monaco) sowie Florian Thauvin (Olympique Marseille). Auf dem Weg zur WM 2018 in Russland führt Frankreich die Quali-Gruppe A nach vier Spielen mit zehn Punkten an.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...